Navigationschliessen

Datenschutzbestimmungen

Die SPP Handelsges.m.b.H. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informiert Sie die SPP über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website (www.spp.at) sowie der von uns über unsere Website angebotenen Dienste. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist die SPP Handelsges.m.b.H, 1100 Wien, Wienerbergstrasse 11.

Für Datenschutzfragen erreichen Sie uns per E-Mail unter datenschutz@spp.at oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragte“.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Die Website erfasst mit jedem Aufruf von Ihnen automatisiert eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen, die an unseren Server übermittelt und in Logfiles gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wird die nachstehenden Daten:  

  1. Informationen über verwendeten Browsertyp und Version
  2. das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  3. die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf die Website gelangt (sogenannte Referrer),
  4. die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf die Website angesteuert werden,
  5. das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Website,
  6. eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  7. der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
  8. sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

 

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht SPP Handelsges.m.b.H keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  1. die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  2. die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Website zu gewährleisten

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Verwendung von Cookies

Zusätzlich zu den bereits genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung der Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt (hier konkret durch die TÜV AUSTRIA HOLDING AG), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Einsatz von Cookies:
  • Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
    • –Transiente Cookies (dazu b)
    • –Persistente Cookies (dazu c).
  • Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
    Die Website nutzt „CloudFlare“ um Benutzern eine Zustimmung zur Cookie-Nutzung anzubieten, den sogenannten „Cookie Consent“, den ein Erstbesucher akzeptieren sollte.
    Mit der Zustimmung durch den Benutzer wird ein Cookie mit einer Lebenszeit von 60 Tagen gesetzt. Danach muss der Benutzer wieder zustimmen.
    Ausnahme: Hat ein User vor dem 25.5. 2018 dem Setzen eines Cookies zugestimmt, so hat dieses Cookie hat eine Lebenszeit von einem Jahr – es sei denn der User löscht eigenständig die gespeicherten Cookies in seinem Browser.
  • Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.
  • Die Website nutzt HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.
Kontaktformular (Anfrage, Beschwerde/ Einspruch)

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nehmen Sie als Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Art der Anfrage
  • Art des Kundenverhältnisses (Privatkunde oder Geschäftskunde)
  • Beschreibung des Produkts oder Dienstleistung, Art der erwarteten Leistung, Bekannte und anwendbare Normen (Freitextfeld)
  • Angehängte Dokumente

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Anfragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an datenschutz@spp.at

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Die SPP Datenschutzerklärung Version 06/2019 als PDF zum Download finden Sie hier.